Von der Drogerie zur Parfümerie mit Persönlichkeit

1975 eröffnet die erste Drogerie Niendorf in Bühl ihre Pforten.

1977 eröffnen die beiden ersten Filialen in Achern und Oberkirch.

1981/1982 bewegen große Veränderungen die Branche. Der Unternehmensgründer entscheidet sich für eine stärkere Ausrichtung zur Parfümerie. Über die Jahre erfolgt der Ausbau der drei Standorte zur modernen und exklusiven Parfümerie.

1990 bietet die Parfümerie erstmalig kaufmännische Ausbildungsplätze im Bereich Einzelhandel an.

1999 steigt, nach erfolgreichem Studienabschluss, Diplom-Betriebswirt (BA) Marc Niendorf in das elterliche Unternehmen ein. Sein Eintritt in das traditionsreiche Familienunternehmen gibt Impulse für den weiteren Geschäftsausbau.

2000 übernehmen die Niendorfs den Filialstandort Ettlingen von einem Geschäftspartner.

2001 tritt Marc Niendorf in die Geschäftsführung ein.

2002 kommt mit Karlsruhe die fünfte Parfümerie an Bord.

2004 bietet sich für die Familie Niendorf die Chance eine weitere Filiale in Offenburg zu übernehmen.

2006 wird Marc Niendorf Hauptgesellschafter und Firmenchef des Familienunternehmens.

2008 entscheidet sich die Geschäftsführung das Filialnetz um den Standort Lahr zu erweitern.

2009 zieht der Hauptsitz der Parfümerie in Bühl in attraktive, neue Räumlichkeiten in der Schwanenstraße um.

2010 folgt auch die Filiale Achern mit dem Umzug in ein schönes, freundliches Ladenlokal.

2012 werden die Tore der neuen Niendorf-Filiale in Kehl am Rhein eröffnet.

2013 wird die Parfümerie Sauter in Singen in das Unternehmen integriert.

2015 werden die beiden Hoppenkamps Parfümerien in Bühl und Gaggenau übernommen und unter Parfümerie Niendorf weitergeführt.

2016 wird in Calw Filiale Nummer 11 eröffnet.

Aktionen

Beauty Star
Alle Aktionen >>

Social Media

News

07.09.2017
WIR SUCHEN! mehr